Sun
July 25, 2021

Menstruationshygiene weltweit #itstimeforaction

Impulsvortrag, Podiumsdiskussion. An jedem Tag haben rund 800 Millionen Frauen die Regel. Und obwohl alle Frauen während eines großen Teils ihres Lebens regelmäßig mit diesem natürlichen biologischen Phänomen konfrontiert sind, gibt es noch immer viele Tabus und sogar Stigmatas bezüglich des Themas. Frauen werden am "Teilsein" gehindert. Dies führt neben den physischen Beschwerden zu praktischen und sozialen Problemen, etwa dem Fehlen von leistbaren Hygieneprodukten oder einer barrierefreien Infrastruktur, um im öffentlichen Raum die notwendigen Hygienemaßnahmen in einer würdevollen und praktikablen Weise durchführen zu können. Dieses Thema ist allerdings nicht nur im Süden wichtig, auch bei uns gibt es immer wieder einen öffentlichen Diskurs beispielsweise über die Leistbarkeit von Hygieneartikeln (Stichwort: Tamponsteuer oder Gratisprodukte) oder Nachhaltigkeit (Stichwort: Mehrwegprodukte).

Danach Raumfahrt(musik)Programm mit Konzert.

In Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz und der EZA-Abteilung des Landes Vorarlberg.

Das Raumfahrtprogramm entsteht in Kooperation mit Rhomberg und wird aus Mitteln der Gesellschaft für politische Bildung gefördert.

Raumfahrt(musik)Programm: MoreEats

MoreEats, Liechtensteins Musikzauberer in allen Gassen, hat sich angekündigt. Jawoll, der Typ, der euch die faszinierende Flughafen-Romanze „Waiting On My Baby“ beschert hat – schauts euch auf Youtube an! Was seinen Anfang nahm als dieser extrem talentierte, merkwürdige, gelockte und bebrillte Teenager aus den Walserdorf Triesenberg, der seine Antifolk-Kuriositäten sang und sich dabei auf der Ukulele begleitete, ist längst zu etwas ganz anderem und reichlich Einzigartigem geworden. MoreEats ist an etlichen grossen Festivals aufgetreten, er ist durch Nordamerika getourt, hat mit zahlreichen internationalen und international beachteten Künstlern zusammengearbeitet und ist nun fester Bestandteil der Zürcher Musik- und Partyszene, als vielseitiger DJ und als das Publikum in seinen Bann schlagender Vortragskünstler. Die Musik, die MoreEats in den letzten Monaten kreiert hat, ist kitschig, aber auf eine gute, Dennis Wilson-mässige Art. Groovy, funky – diese etwas angejahrten Adjektive kommen einem beim Hören der eigenartig zeitlosen, positiven und relaxten Soul-Musik von MoreEats in den Sinn - wobei, ist das eigentlich wirklich Soul? (eigen)

moreeats.bandcamp.com