Patrice, Sharktank, Tagebuch Slam und die AudioBunka-Hip Hop-Nacht mit vielen Liveacts

Eine akute Unwetterwarnung verzögerte am Samstag den Start des ausverkauften Open Airs mit Milow vor dem Alten Hallenbad in Feldkirch: In einem von der ZAMG kurzfristig in Aussicht gestellten Unwetter-Zeitfenster konnte der belgische Popstar sein Konzert aber zur Erleichterung aller dann doch starten – begleitet von abendlichen Sonnenstrahlen und einem kitschigen Regenbogen. Ein großer Dank gilt hier ausdrücklich dem Poolbar-Publikum sowie dem gesamten Team, die professionell und reibungslos zusammenwirkten, um das Festivalareal innerhalb kürzester Zeit zu räumen.

In den Tagen zuvor hatte sich in der dritten Festivalwoche der Sommer zurückgemeldet. Die BesucherInnen genossen bei sommerlichen Temperaturen die Auftritte von Lylit oder Ätna sowie die DJ-Nächte im Pool. Am vergangenen Freitag stattete Alexander Van der Bellen dem Poolbar Festival einen Besuch ab: Gemeinsam mit Landeshauptmann Markus Wallner eröffnete der Bundespräsident die Literatur-Installation der Hohenemser Künstlerin Carolyn Amann in der Tiefgarage und mischte sich danach mit Gattin Doris Schmidauer sichtlich vergnügt unter die Festival-Gäste. Am Sonntag fand zudem im Strandbad Bregenz die Raumfahrtprogramm-Woche mit ihren zahlreichen Veranstaltungen ihren Abschluss (Fotos auf poolbar.at).

Pool-Quiz, Silent Movie und Tagebuch Slam

Ab kommender Woche öffnet das Poolbar Festival seine Pforten von Dienstag bis Samstag immer um 18 Uhr. Am Dienstag startet gleich das Pool-Quiz in die dritte Runde, die popkulturelle Wissensschlacht um tolle Preise (ab 18:30 Uhr, Anmeldungen direkt vor Ort). Um 21 Uhr läuft im Open Air-Kino "Minari": Regisseur Lee Isaac Chung erzählt einfühlsam die Geschichte einer koreanisch-amerikanischen Familie in den 80er Jahren im Süden der USA.

Am Donnerstag wartet auf der Open Air-Bühne ein Poolbar-Klassiker – der Tagebuch Slam (29. Juli): Mit Erfinderin und Gastgeberin Diana Köhle gehen die TeilnehmerInnen auf peinlich lustige Zeitreise in die Vergangenheit. Wer am Ende bei der Publikumsabstimmung die Nase vorne hat, bekommt einen 1.000 Schilling-Gutschein Taschengeldzuschuss! Anmeldungen und Fragen an: diana@liebestagebuch.at.

Viel Musik: Von Feel Good-Sound über Hip Hop und Reggae bis Clubtunes

Mit Sharktank steht am Mittwoch einer der spannendsten Acts der Saison auf der Bühne im Pool: Der Sound der Newcomer-Band aus Wien zwischen Indiepop und Hip Hop läuft europaweit im Radio. Bandkopf Marco Kleebauer produzierte u.a. Bilderbuch. Im Vorprogramm tritt das Alternative-Pop-Duo Helianth auf.

Der passionierte Skater Patrice, der zwischen Deutschland und Jamaika pendelt, zählt zu den bekanntesten Reggae-Artists Europas, er beehrt mit seiner Band die Open Air Bühne am 30. Juli. Reggae-, Dub- und Soulkünstler Jojo Strickner eröffnet den Abend im Reichenfeld. Danach startet im Pool um 21 Uhr die AudioBunkA Night mit ihrem massiven Hip Hop-Line-up sowie DJ-Set und Open Mic-Session der AudioBunkA-Protagonisten MC pille One und DJ socke23: Die Conscious Rap-Crew Main Concept, Urgesteine des deutschsprachigen Hip Hops, hat sich genauso angesagt wie Die P: Die deutsche Rapperin nimmt bekanntermaßen kein Blatt vor den Mund. Der Gig der Vorarlberger Hip Hop-Band Gas sowie ein Special Late Night Surprise Act runden den Abend der Reime, Scratches und Beats (auch von DJ Hades und DJ Mo-One) ab. Ein Breakdance Warmup sowie ein Graffiti-Special machen die Hip Hop-Nacht komplett.

Radfahren, Dance-Tunes und Jazzfrühstück

Der Freitag startet bereits um 18 Uhr mit einer Einladung an alle RadfahrerInnen, ihr bevorzugtes Fortbewegungsmittel zu feiern – Treffpunkt ist beim Fahrwerk / Stromwerk (Reichsstraße 123b, Feldkirch), wo Live-Musik und Drinks warten, ehe eine kleine Radtour zum Poolbar Festival startet. Dort steht eine kostenlose Fahrradreinigungs- und Service-Station der Integra zur Verfügung.

Bei der Gelegenheit sei nochmals darauf hingewiesen, dass auch Öffi-NutzerInnen gerne gesehen sind beim Poolbar Festival, daher gilt auch jedes Poolbar-Ticket als Freifahrschein.

Am Samstag serviert dann die Crew von Radio Rudina im Rahmen der DJ Parade Tech-House, Deep-House, EDM etc. (31. Juli). Radio Rudina ist ein 2019 auf der kroatischen Insel Hvar gegründeter Online Community Radiosender mit Fokus auf Genrevielfalt und Diversität, der seit 2020 aus Wien sendet. Um 0 Uhr betritt Late Night Act Titus Probst die Bühne des Pools. Wie gewohnt endet die Woche tags darauf entspannt beim Jazzfrühstück mit regionalen Bio-Köstlichkeiten und Livemusik: Ab 11 Uhr präsentieren Schuani's Seven aus Liechtenstein beliebte Titel und Arrangements der klassischen Jazzliteratur.

Tickets, Organisatorisches

Einzige Voraussetzung für den Festivalbesuch ist die 3-G-Regel: getestet, geimpft, genesen. Ein PCR-Test ist nicht notwendig! Selbstverständlich schadet es nicht, bewährte Hygienemaßnahmen wie das regelmäßige Händewaschen beizubehalten!

Tickets sind bei NTRY, Ö-Ticket, Ländleticket, Eventim, Ticketcorner und Feldkirch Tourismus erhältlich. Jedes Poolbar Ticket gilt auch als Freifahrschein im Verkehrsnetz des VVV.

Viele Poolbar-Events sind kostenlos, ab 21 Uhr ist der Eintritt in das Gelände generell frei. An nicht ausverkauften Abenden mit Konzerten im Pool ist der Eintritt ebenfalls frei. Der Außenbereich des Alten Hallenbads ist während des Festivalprogramms zur Kontrolle der 3-G sowie der maximalen BesucherInnen-Kapazitäten eingezäunt. Die Open Air-Veranstaltungen finden bei jeder Witterung statt, Absagen erfolgen nur bei Sturmwarnung.

Öffnungszeiten: Einlass am Dienstag bis Samstag ab 18 Uhr, Jazzbrunch am Sonntag immer ab 10 Uhr.