By clicking “Accept All Cookies”, you agree to the storing of cookies on your device to enhance site navigation, google-analyze site usage, and assist in our marketing efforts. View our Privacy Policy for more information.

Ticketliteratur

Literarische Genüsse beim Poolbar Festival: Mit jedem gekauften e-Ticket spendieren wir bzw. ausgesuchte Autor:innen Kurz-Poesie, die auch zum Ausdrucken bestimmt ist – die Ticketliteratur.

Texte von, über und zum Thema „Dimension“ gesucht!

Im Jubiläumsjahr hat sich das Poolbar Festival für das übergeordnete Thema „Dimension“ entschieden – einerseits als Reminiszenz an die Entwicklung unseres Festivals in 30 Jahren in und durch verschiedene Dimensionen, andererseits als Hommage an einen der wichtigsten Parameter in der Gestaltung. Zudem spiegelt der Begriff eine aktuelle Entwicklung und Tendenzen in der Musikbranche wider, in der zunehmend kleine Agenturen und Labels von den Big Playern aufgekauft werden, die Shows größer und die Konzerttickets teurer werden – und gleichzeitig Touren auch bekannter Bands aufgrund zu wenig verkaufter Tickets abgesagt werden. „Groß“ wirkt magnetisch, „klein“ (oder „mittel“) fällt oftmals durch den Rost – eine Schlacht mit vielen Verlierer:innen.

Wir sind neugierig auf eure Ticketliteratur dazu, auf Lyrisches und Erzählerisches, auf Visuell-Poetisches und Sprachspielerisches, auf Gedanken und kritische Worte, auf Aufrufe und Anklageschriften, auf Geständnisse und Erkenntnisse – was auch immer für euch relevant ist! Der Kooperationspartner Literatur Vorarlberg und das Poolbar Festival freuen sich auf alle verschiedenen Arten von Texten.

Die Facts

Einreichfrist: 10. März 2023 per Mail an ahoi@poolbar.at
Maximale Wörteranzahl pro Ticket-Text: 80 Wörter. (wird publiziert auf ca. A5 quer)
Text als .doc, .rtf oder .txt
Maximal 5 Texte pro Autor:in.
Wichtig: Angabe des zu nennenden Autor:innen-Namens oder Pseudonyms (wenn gewünscht, kann auch eine URL kommuniziert werden)
Mit der Einreichung stimmen die Autor:innen der Verwendung der Texte durch das Poolbar Festival auf e-Tickets, im Poolbar Magazin und für die Poolbar Ticketliteratur-Online-Gallery sowie ggfs. deren Applikation vor Ort als Teil der Gestaltung zu.

Alle Autor:innen, deren Texte ausgesucht wurden, werden:

bei jeder Verwendung namentlich genannt (außer es wird explizit nicht gewünscht) eingeladen, ihre Texte bei der Poolbar Ticketliteratur-Lesung selbst vorzutragen
zu einem Abend beim Poolbar Festival (in Begleitung und inkl. Drinks) eingeladen

Flashback: Ticketliteratur 2022

Die Ergebnisse aus dem vergangenen Jahr können → an dieser Stelle nachgelesen werden.
Und so sieht die Miniatur-Lliteratur auf den → Poolbar-Tickets aus.