10
Aug
21:00
Film
/
/

303

Der Feldkircher Regisseur Hans Weingartner (u.a. „Die fetten Jahre sind vorbei“) legt mit dem 2018 erschienenen Film „303“ einen sehnsüchtigen Roadmovie vor. Jan (Anton Spieker) betrachtet den Menschen von Natur aus als egoistisch, Jule (Mala Emde) hingegen glaubt, der Mensch ist im Kern empathisch und kooperativ. Sie bietet Jan einen Platz in ihrem 303-Oldtimer-Wohnmobil an, denn beide zieht es in Richtung Atlantik. Jule will zu ihrem Freund nach Portugal, Jan in Spanien seinen leiblichen Vater kennenlernen. Und eigentlich sollte der gemeinsame Weg schon in Köln enden, doch mit jedem gefahrenen Kilometer entdecken beide mehr von der Welt des Anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück? Die Gespräche werden immer persönlicher, und es fällt zunehmend schwer, sich nicht ineinander zu verlieben ... Musik kommt in „303“ eine besondere Rolle zu: Die wunderschönen Landschaftsaufnahmen werden von einem atmosphärischen Indie-Soundtrack getragen.

Silent Movie mit Kopfhörer.

www.alamodefilm.de