Wirtschaft und Natur

Bienenzuchtverein, Feldkirch

Thomas Weber von BIORAMA diskutiert mit Linda Mauksch (ALPLA), Christian Leidinger (Die Køje), Christiane Meyer-Stoll (Kunstmuseum Liechtenstein) sowie einem Vertreter der Marke Vorarlberg über den Stellenwert der Natur in der Wirtschaft. Was würde die Natur sagen, wenn sie ein Mitspracherecht hätte? Welche Strategie verfolgt der Wirtschaftsstandort Vorarlberg? Wie können langfristige und ökologische Ziele in einem Betrieb aussehen? Location der Diskussion ist die ehemalige Kläranlage des Landeskrankenhauses Feldkirch, die nun den Bienenzuchtverein beheimatet. Kulinarisches gibt es von QUERFELD. Der Standort des Nienenzuchtvereins via Google-Maps findet sich hier.

Freier Eintritt.

Ablauf:

16:00: Führung Bienenzuchtverein

16:30: Erfrischungsgetränke

17:00: Podiumsdiskussion moderiert von Thomas Weber (BIORAMA)

18:30: Ausklang mit Getränken (poolcar) und Kulinarik (QUERFELD).

www.biorama.eu/

ZURÜCK